German for Music Lovers

©A. Campitelli, Greensboro, North Carolina, 1999-2008
Homepage Workbook Links Grammatical Terms Syllabi

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)
"Das Heidenröslein"

Rammstein
"Rosenrot"
(Klicken Sie den Titel für Youtube.)

Sah ein Knab' ein Röslein steh'n,
Röslein auf der Heiden,
war so jung und morgenschön,
lief er schnell, es nah zu seh'n,
sah's mit vielen Freuden.
Röslein, Röslein, Röslein rot,
Röslein auf der Heiden.

Knabe sprach: Ich breche dich,
Röslein auf der Heiden!
Röslein sprach: Ich steche dich,
daß du ewig denkst an mich,
und ich will's nicht leiden.
Röslein, Röslein, Röslein rot,
Röslein auf der Heiden.

Und der wilde Knabe brach
's Röslein auf der Heiden;
Röslein wehrte sich und stach,
half ihm doch kein Weh und Ach,
mußt' es eben leiden.
Röslein, Röslein, Röslein rot,
Röslein auf der Heiden.



Übung: Goethes Heidenröslein: Verben
Übung: Goethes Heidenröslein: Fall--Artikel und Pronomina

YouTube1
YouTube 2
YouTube 3

Sah ein Mädchen ein Röslein steh'n,
Blühte dort in lichten Höhn.
Sie sprach ihren Liebsten an,
Ob er es ihr steigen kann.

(Refrain:)
Sie will es und so ist es fein;
So war es und so wird es immer sein.
Sie will es und so ist es Brauch:
Was sie will bekommt sie auch.

Tiefe Wunden muss man graben,
Wenn man klares Wasser will.
Rosenrot, oh Rosenrot,
Tiefe Wasser sind nicht still.

Der Jüngling besteigt den Berg mit Qual.
Die Aussicht ist ihm sehr egal.
Hat das Röslein nur im Sinn,
Bringt es seiner Liebsten hin.

(Refrain)

An seinen Stiefeln bricht ein Stein,
Will nicht mehr am Felsen sein.
Und ein Schrei tut jedem kund:
Beide fallen in den Grund.

(Refrain)

Übung: Rammsteins Rosenrot: Fall--Artikel und Pronomina

die Aussicht (-e) view
bekommen to get, obtain, receive, acquire
der Berg (-e)
mountain
blüh
en to bloom
der Brauch (ä-e) habit, custom
breche
n (bricht), brach, gebrochen
--- to break (breaks), broke, broken
daß, dass that, so that
denken (an + Akk.), dachte, gedacht to think (of)
eben just, simply
egal equal, the same, indifferent
--"
mir egal" = "I don't care."
ewig
eternal(ly)
fallen (fällt), fiel, ist gefallen
--to fall (falls), fell, has fallen
der Felsen (-) rock
die Freude (-n) joy
graben to dig
der Grund (ü-e) bottom, depths, ground
die Heide, Heiden heath, moor
helfen (hilft), half, geholfen
---to help (helps), helped [has] helped

leiden to suffer, to endure
die Höhe (-n) height
der Hohn mockery, taunting, scorn
jeder each, every (one)
der Jüngling (-e) boy, youth
der Knabe (-n) (-n) boy
kund in the know, informed, aware
-lein (diminutive suffix like "-chen": as in "kid, kiddie," "pack, pocket," "book, booklet" "maid, maiden"; words ending with " -lein" and "-chen" are always neuter gender, the main vowel is umlauted and plural form is identical to singular)
lieb, lieber, liebst- dear, dearer, dearest
die Liebe (-n) love
licht light, bright
das Mädchen girl
der Morgen morning
müssen, muss, musste, gemusst to have to, must
nicht mehr no longer, no more, not any more
nur just, only
die Qual (-en) torture
die Rose (-n)
schön beautiful
der Schrei (-e) scream, cry
sehen (sieht), sah, gesehen to see, sees, saw, seen
sein, ist, war, ist gewesen (Verbum)
--to be, is, was, has been
sein
(Akjektiv) his, its (masc. & neut. possessive)
sich wehr
en to defend oneself
der Sinn (-en) sense, mind
--
im Sinn haben to have on one's mind
so like that, in that manner, like so
sprechen (spricht), sprach, gesprochen
--- to speak, speaks, spoke, spoken

stechen (sticht), stach, gestochen to prick, to stick
steigen, stieg, ist gestiegen to climb, climbed, has climbed
der Stein (-e) stone
tun, tat, getan to do, did, done; to make
tief
deep
der Stiefel (-) boot
werden (wird), wurde, ist geworden
--to become (becomes), became, has become; --- (present of "werden" + infinitive = "will, shall" = future tense)
wollen (will) to want to, be willing to
die Wunde (-n) wound, injury

©Anita Campitelli, Greensboro, NC 2011

setstats